Steven Moffat, der ehemalige Showrunner von Doctor Who, kommt wieder mit seinen Time Lords zusammen.

Steven Moffat, der ehemalige Showrunner von Doctor Who, kommt wieder mit seinen Time Lords zusammen.

Da die Folge zum 60-jährigen Jubiläum von Doctor Who im Jahr 2023 ausgestrahlt wird, haben die Fans auf Neuigkeiten von David Tennant gehofft, der zur klassischen Kultserie der BBC zurückkehrt. Während es kein Wort darüber gibt, ob frühere Time Lords auftreten werden, werden Whovians erfreut sein zu erfahren, dass einige aufregende neue Wiedervereinigungen außerhalb der Show geplant sind.

Der frühere Showrunner Steven Moffat arbeitet derzeit an einer Reihe neuer Projekte und hat bekannt gegeben, dass er mit David Tennant und Peter Capaldi an zwei separaten Shows arbeiten wird. Moffat gab Radio Times bekannt, dass er mit Tennant an einem unkonventionellen Thriller-Drama mit dem Titel „Inside Man“ zusammenarbeiten wird.

Whodunits machen die Mehrheit der Detektivshows aus. Dies ist eher eine Situation, die es tun wird. Er neckte, Oder vielleicht hast du es getan. Seine zentrale Prämisse ist, dass jeder einen Mord begehen kann. Und es wird nicht das sein, von dem du denkst, dass es sein wird.



Tennant wird neben Lydia West (It’s a Sin) und Dolly Wells (Dracula) im kommenden BBC-Drama als Priester auftreten. In der Zwischenzeit wird Moffat mit Peter Capaldi an The Devil’s Hour, einem weiteren Krimi, zusammenarbeiten.

In dem Drama wird Capaldi einen gefährlichen Einsiedler spielen, dessen Charakter in einem Fall zum Hauptverdächtigen wird. Es ist schwer zu definieren, sagte Moffat gegenüber Radio Times. Wir haben auch verlangt, dass alle Akteure es definieren. Hören Sie auf Ihre Alpträume, sagte Peter Capaldi, ein Genie. Das ist das Beste, was ich Ihnen sagen kann.

Gibt es irgendwo Ersatz-Tardis, damit wir in der Zeit zu dem Tag zurückreisen können, an dem diese Shows zu sehen sind?

Jodie Whittaker spielt derzeit die dreizehnte Ärztin in der Erfolgsserie, und Gerüchten zufolge plant sie eine gleichgeschlechtliche Beziehung mit ihrer Begleiterin Yasmin Khan (Mandip Gill).

Gill hat enthüllt, dass die potenzielle Romanze in zukünftigen Folgen erneut angesprochen wird, nachdem ihre Figur ihre Gefühle im letzten Silvester-Special gestanden hat. In der Zwischenzeit wird das mit Spannung erwartete Oster-Special Legend of the Sea Devils von Doctor Who am 14. April ausgestrahlt. Die letzte Serie von The Doctor wird im Herbst 2022 mit Whittaker als Doctor Premiere haben.