Spiel 6 der NBA Playoffs 2022 wird gegen die Mavericks ausgetragen.

Spiel 6 der NBA Playoffs 2022 wird gegen die Mavericks ausgetragen.

Die Jazz of Utah sind eine Katastrophe. Unabhängig davon, ob Luka Doncic anwesend war oder nicht, haben die Mavericks die Mavs während der gesamten Serie übertroffen. Da die Mavs in der Serie mit 3:2 vorne liegen, bleibt den Jazz nur noch wenig Zeit, um wieder auf Kurs zu kommen. Nach ihrem 102:77-Sieg in Spiel 5 müssen sich die Jazz neu gruppieren und sich auf ihren Auftritt auf dem Heimplatz vorbereiten.

FanDuel Evergreen Promo

Der Jazz muss das Prügelspiel von Game 5 schnell vergessen. Utah wurde in fast jeder Kategorie überspielt, was zu einer massiven Niederlage führte. Die Starting Five der Jazz erzielten insgesamt 37 Punkte im Spiel, und das Team führte nie. Wenn Utah in Spiel 6 eine Chance haben soll, müssen sie diese Niederlage hinter sich lassen und sich neu konzentrieren. Obwohl die Jazz eine lange Liste von Anpassungen vornehmen müssen, sind hier drei Vorhersagen darüber, was in Spiel 6 zu erwarten ist.



Jazz-Mavs Spiel 6 Vorhersagen

Jazz schießt über 40 % auf Drei-Zeiger

Utah hat sich bemüht, in dieser Serie Drei-Zeiger zu machen. Dies war in dieser Saison eine der Visitenkarten des Teams, da es mit 39,8 Versuchen pro Spiel den zweiten Platz in der NBA belegte. Mit 35,9 % Drei-Punkte-Prozentsatz pro Spiel belegte der Jazz den 11. Platz in der NBA.

Die Schussleistung des Jazz in Spiel 5 war historisch schlecht. Sie erzielten 77 Punkte, ihre niedrigste Gesamtzahl der Saison, und erzielten insgesamt nur 29 Field Goals. Utah schoss 3-30 von jenseits des Bogens, die schlechteste Schießleistung nach der Saison in der jüngsten Vergangenheit. Donovan Mitchell führte mit einer Schießleistung von 0-7 und einer Plus/Minus-Bewertung von -38, der niedrigsten im Turnier. der schlechteste aller Jazz-Spieler in der Nachsaisongeschichte.

Der Jazz hatte ein schlechtes Spielniveau, aber seine Schussspalten waren unhaltbar. Während der regulären Saison hatte Utah sieben Spieler, die 35% oder mehr von jenseits des Bogens schossen. Erwarten Sie, dass sie das heimische Publikum ausnutzen und mehr Langstreckenschüsse machen.

Donovan Mitchell spielt nicht

Zwischen Donovan Mitchell und dem Utаh Jazz sind die Spannungen weiter gestiegen. Gerüchte über seinen Wunsch, auf einem größeren Markt zu spielen, kursieren die ganze Saison über, und seine enttäuschende Leistung nach der Saison hat nicht dazu beigetragen, ihnen ein Ende zu bereiten. Mitchells Beziehung zu Rudy Gobert hat Spekulationen darüber ausgelöst, was er langfristig will.

Nachdem er scheinbar an seiner Achillessehne gegriffen hatte, war der Jazz-Superstar gezwungen, Spiel 5 vorzeitig zu verlassen. MRTs auf der Kniesehne waren negativ, und der Jazz scheint optimistisch in Bezug auf seine Rückkehr zu sein. Es war eine interessante Erfahrung. berichtet von Adrian Wojnarowski Mitchell leidet auch unter Blutergüssen in seinen beiden Quads.

Weitere Informationen über Mitchells Gesundheit werden sicherlich bekannt werden, aber er scheint sich bereits unwohl zu fühlen. Der Jazzstar hat sich während der gesamten Serie bemüht, seinen Rhythmus zu finden, und scheint bereit zu sein, mit allen Plänen für die Nachsaison zu beginnen, die er im Sinn hat.

Jordan Clarkson erzielt 30+ Punkte

Jordаn Clarkson ist der Spielertyp, der beim Schießen untergeht. Der 29-jährige Guard war mit durchschnittlich 18 Punkten pro Spiel ein Lichtblick für das Team. Es wird erwartet, dass Clarkson in Spiel 6 eine große Rolle spielt, unabhängig davon, ob Mitchell aktiv ist oder nicht. Er hat den Ball auch im Matchup gut geschossen, was in diesem Jazz-Team selten vorkommt. Clarkson ist 7 zu 18 aus der Drei-Punkte-Reichweite, und in diesem Matchup muss er seinen Ruf als Volumenschütze bewahren.

Jordаn Clarkson ist die Antwort für den Jazz, der dringend offensive Hilfe braucht. Der 29-Jährige befindet sich im letzten Jahr seines Standardvertrags und hatte in Utah einen starken beruflichen Wiederaufschwung. Während er eine Spieleroption von 14,2 Millionen US-Dollar für die nächste Saison hat, seien Sie nicht überrascht, wenn er sich entscheidet, sich abzumelden, um einen größeren Zahltag zu verfolgen. Clarkson würde eine wichtige Aussage machen, wenn er als führender Torschütze des Jazz übernehmen und zeigen könnte, warum er sein Geld wert ist.

Trotz der Tatsache, dass der Jazz gerade in Unordnung zu sein scheint, ist die Serie noch lange nicht vorbei. In dieser Saison hat Utаh zehnmal zwei oder mehr Spiele in Folge gewonnen, und alles, was sie jetzt tun müssen, ist, ihre Saison am Leben zu erhalten. Wenn Quin Snyders Team eine Chance haben soll, muss er sie organisieren und einige bedeutende Anpassungen vornehmen. Erwarten Sie, dass Jordan Clarkson in diesem Bereich für einen Funken sorgt und dass das Team wieder zu der Drei-Punkte-Bedrohung wird, die es die ganze Saison über gewesen ist.