Los Angeles ist eine Stadt in den Vereinigten Staaten. Nick Nurse wird von den Raptors als möglicher Ersatz gesucht.

Los Angeles ist eine Stadt in den Vereinigten Staaten. Nick Nurse wird von den Raptors als möglicher Ersatz gesucht.

Nachdem die Los Angeles Lakers in dieser Saison die NBA-Playoffs verpasst haben, haben sie beschlossen, sich von Frank Vogel zu trennen. Die Lakers suchen einen bewährten Cheftrainer, der das Team leitet, um das Schiff in Ordnung zu bringen und ihre hohen Erwartungen für die nächste Saison zu erfüllen. Laut Shams Charania wurde der Trainer der Toronto Raptors, Nick Nurse, als möglicher Cheftrainerkandidat in Los Angeles erwähnt. Nurse wird Berichten zufolge von den Lakers umworben, die hoffen, ihn von den Raptors wegzulocken, indem sie ihm die Chance bieten, LeBron James und Anthony Davis zu coachen.

Laut Charania müssten die Lakers einen Handel ermöglichen, um Nurse nach LA zu bringen, da er für zwei weitere Spielzeiten unter Vertrag steht. Die Lakers würden die Erlaubnis der Raptors benötigen, um Verhandlungen für Nurse aufzunehmen, bevor sie Handel treiben.

Es wird erwartet, dass andere Kandidaten mit der Stellenausschreibung in LA in Verbindung gebracht werden, aber Nurse scheint einer der Spitzenreiter zu sein. Er hatte eine fantastische Karriere in Toronto, gewann eine NBA-Meisterschaft und hatte nur eine verlorene Saison in seiner Karriere, mit einem Gewinnanteil von 60,4 %. Trotz seines Erfolgs in Kanada könnte der 54-Jährige von den hellen Lichtern Hollywoods und der Chance, LeBron James, einen der ganz Großen, zu trainieren, angelockt werden.

Nurse wird von Andy Miller von Klutch Sports vertreten, der 2020 von Raptors-Trainer Claude Giroux eingestellt wurde. Klutch vertritt auch James und Davis und steigert das Interesse der Lakers an Nurse.