Das Internet unterstützt einen Mann, der seine Familie wegen eines verschwundenen Verlobungsrings im Wert von 4000 Dollar vertreiben will.

Das Internet unterstützt einen Mann, der seine Familie wegen eines verschwundenen Verlobungsrings im Wert von 4000 Dollar vertreiben will.

Nachdem er und seine Familie wegen eines fehlenden Verlobungsrings aus ihrer Wohnung vertrieben worden waren, wurde ein Mann von seinem eigenen Bruder als herzlos bezeichnet.

Während seine Entscheidung sein Geschwister verärgert hat, glauben viele in den sozialen Medien, dass der Mann keine Wahl hatte, da der fehlende Ring ihn angeblich 4.000 Dollar gekostet hat.

Laut dem Mann, der auf Reddit unter dem Namen missingring_ bekannt ist, kamen sein Bruder und seine Familie, um zu bleiben, nachdem sein Geschwister seinen Job verloren hatte und ihnen klar wurde, dass sie es mit all ihren Rechnungen einschließlich der Miete nicht schaffen würden.



Eine Familie, die vor der Zwangsräumung steht.

Der Mann hatte schon vor dem Einzug Vorbehalte gegenüber seinem neunjährigen Neffen, der gerne Dinge klaut.

Er erklärte: Sie sind ein paar Mal in Geschäften in Schwierigkeiten geraten, weil er mit etwas in der Tasche gegangen ist. Schon in der Schule sagte mir mein Bruder, sie müssten ein paar Mal zum Direktor kommen.

Während Stehlen bei Kindern und Jugendlichen nicht ungewöhnlich ist, können Vorfälle mit Kindern über 5 Jahren auf andere zugrunde liegende Probleme hinweisen.

Die American Academy of Child & Adolescent Psychiatry erklärt, dass Eltern überlegen sollten, ob das Kind aus einem Bedürfnis nach mehr Aufmerksamkeit gestohlen hat. Das Kind könnte Wut ausdrücken oder versuchen, seine Eltern zu „rächen“; Das gestohlene Objekt könnte ein Ersatz für Liebe oder Zuneigung sein.

Eltern sollten sich bemühen, dem Kind mehr Anerkennung als wertvolles Familienmitglied zu geben, sagten sie.

Es dauerte nicht lange, bis die Diebstahlsgewohnheiten seines Neffen in diesem Fall aufgedeckt wurden, was zu einem schwerwiegenden Vorfall für alle Beteiligten führte. Ich habe endlich einen Verlobungsring für meine Freundin gekauft, der ich vor ungefähr einem Monat einen Heiratsantrag machen wollte, aber jetzt bin ich mir nicht sicher, erklärte der Mann.

Der Mann versteckte den 4.000-Dollar-Ring in einem Raum unter einer seiner Schlafzimmerschubladen, um den Ring sicher aufzubewahren. Als er eines Tages nach Hause zurückkehrte und entdeckte, dass sein Neffe in seinem Privatbereich herumschnüffelte, war er alarmiert.

Er sagte seinem Bruder, dass er mehr tun müsse, um sein verdammtes Kind zu kontrollieren, und dass er eine Kamera aufstellen sollte, um seine Sachen im Auge zu behalten. Der Mann stellte zu seiner großen Überraschung eine Woche später fest, dass der Ring fehlte, und sein Neffe wurde vor einer Kamera dabei erwischt, wie er seine persönlichen Sachen durchsuchte.

Dem Post zufolge haben sein Bruder und seine Frau ihren Sohn wegen des Diebstahls angeschrien, aber trotz aller Bemühungen müssen sie den Ring noch finden, da der Neffe sich nicht erinnern oder preisgeben kann, wo er ihn gelassen hat.

Der Mann stellte seinem Bruder ein Ultimatum, wütend über die Taten seines Neffen und das Versäumnis seiner Eltern, mehr zu tun, um sie zu verhindern. Ich sagte ihm, wenn sie den Ring nicht finden oder er mir die 4.000 Dollar nicht zurückzahlt, die ich dafür ausgegeben habe, können sie nicht länger hier bleiben, sagte er.

Sein Bruder war verärgert über die Warnung, aber der Mann rührte sich nicht. Es ist eine schwierige Situation, erklärte er, aber ich konnte nicht ignorieren, dass sein Kind, das er nicht erziehen kann, mir etwas äußerst Wertvolles genommen hat, das mich viel Zeit und Geld gekostet hat.

Die Familie ist inzwischen in ein Motel gezogen, aber der Bruder bittet weiterhin darum, zurückzukehren, obwohl die Kosten für die Unterkunft alle verbleibenden Ersparnisse aufzehren. Er hat seinem Bruder vorgeworfen, in einer schwierigen Zeit herzlos gewesen zu sein, und er behauptet, sein Neffe bedauere immer wieder, dass es ihm leid tue.

Während der Mann zugab, über seine Handlungen in Konflikt geraten zu sein, glauben viele auf Reddit, dass er völlig berechtigt war, dies zu tun.

Sie rauszuschmeißen schien Exfamilia fair, die auch bemerkte, dass es so klingt, als hätten sie dem Kind nie wirkliche Konsequenzen für seinen Diebstahl gegeben. Sie können sich nicht die Mühe machen, Hilfe für ein Kind zu holen, das sie dringend braucht, sagte NaClslug und fügte hinzu, dass die Eltern ihren Sohn im Stich gelassen hätten.

KSNitter ging sogar noch weiter und riet dem Mann, gegen seinen Bruder wegen Diebstahls eine geringfügige Klage einzureichen. Machen Sie deutlich, dass Sie glauben, dass seine Eltern das Verhalten fördern, indem sie es nicht effektiv bestrafen und sich entschuldigen, dass er ein Kind ist, das „vergisst“. Dass Sie sich interessieren und dass Konsequenzen in der realen Welt erforderlich sind, schrieben sie.

In der Zwischenzeit riet ihm Crystаllz2000, einen Polizeibericht einzureichen, und erklärte, dass es nicht so sei, als würden sie das Kind verhaften, aber es werde aktenkundig gemacht. Ich würde ihnen sagen, dass Sie die Gebühren nur fallen lassen, wenn sie Ihnen den Ring zurückzahlen oder Ihnen helfen, ihn zu finden.

Einige spekulierten, dass seine mittellosen Eltern den Neffen dazu gebracht hatten, den Sturz zu nehmen. Sie haben den Ring verkauft, schrieb VonSchtupp, der von Sweet-Advertising798 wiederholt wurde, der hinzufügte: Sie haben ihn verkauft. Schauen Sie sich alle Pfandhäuser in der Gegend an.

Das ursprüngliche Poster wurde von Newsweek um einen Kommentar gebeten.